Kloster und Schloss Salem, Detail im Salemer Münster

WEINGÄRTEN MIT ALTER TRADITIONkleine Wein-Tour

Wein gilt als klösterliches Urprodukt. Besondere Tradition hat der Weinanbau auch in Kloster und Schloss Salem. Die Abtei baute 28 Orten des Bodenseeufers Wein an und erwirtschaftete so einen beträchlichen Teil seines Reichtums. Die „Kleine Weintour“ führt Sie durch die Geschichte des Salemer Weinanbaus, der bis ins 12. Jahrhundert zurückreicht.

Motiv der Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg zum Themenjahr 2023

Station 1

Die Weinpresse von 1706 steht zusammen mit Werkzeug des Weinbaus und des Küferhandwerks im Küfereimuseum im Oberen Langbau. 

Die Weinpresse
Motiv der Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg zum Themenjahr 2023

Station 2

Die prachtvolle Ausstattung des Münsters von 1765 verdeutlicht den damaligen Reichtum des Klosters, der auch vom Weinanbau und -handel kam.

Das Münster
Motiv der Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg zum Themenjahr 2023

Station 3

Der Schauweinberg südlich des Konventgebäudes zeigt verschiedene Rebsorten, die in der Bodenseeregion vorwiegend angebaut werden. 

Der Schauweinberg
Motiv der Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg zum Themenjahr 2023

Station 4

Die alte Tradition des Obstanbaus und seiner Veredelung führt das Brennereimuseum im Sennhof vor Augen.

Das Brennereimuseum