DER BERNHARDUSGANG UND SEINE GEMÄLDEGALERIEKREUZGANG ENTDECKEN

Symbol für Sonderführungskategorie „Wissen & Staunen“
Kloster und Schloss Salem
Sonderführung: Wissen & Staunen
Veranstaltung mit: Kloster- und Schlossteam
Termin: Sonntag, 20.08.2023, 14:00
Dauer: 1 Stunde

Den Kern eines Klosters bildeten die Mönchskirche und der anschließende Kreuzgang. Von dort aus waren die wichtigsten Gebäude oder Räume zugänglich. Er diente zudem als Aufenthaltsort sowie als Ort für Prozessionen und Gebete. Der Bernhardusgang, ein Teil des Salmer Kreuzganges, ist benannt nach seiner Gemäldegalerie. Der Barockkünstler Andreas Brugger malte die Bilder mit Szenen aus dem Leben des Heiligen Bernhard von Clairvaux, einem der bedeutendsten Äbte des Zisterzienserordens.

Service

Adresse

Kloster und Schloss Salem
88682 Salem

Information und Anmeldung

Eine Anmeldung ist bei Sonderführungen unbedingt erforderlich:
Besucherzentrum
Telefon +49(0)75 53. 9 16 53-36
Telefax +49(0)75 53. 9 16 53-34
schloss@salem.de

Kartenverkauf

Eingangspavillon

Treffpunkt

Vor der Prälatur

Dauer

1 Stunde

Teilnehmerzahl

maximal 20 Teilnehmer

Preis

Erwachsene 13,00 €
Ermäßigte 6,50 €
Familienkarte 30,50 €

Gruppen

Zusätzliche Termine für Gruppen ab 20 Personen können telefonisch vereinbart werden.

Hinweis

Nicht barrierefrei.

Corona-Virus COVID-19

Wir empfehlen Ihnen, weiterhin eine Maske zu tragen. Die Maske ist ein effizientes Mittel, um sich und andere vor Infektionen zu schützen.