Werbemotiv zum Schlosserlebnistag 2024

Aktionstag am 16. Juni 2024Schlosserlebnistag

Am Sonntag, 16. Juni, findet der 12. Schlosserlebnistag statt: Am Aktionstag können sich die Besucherinnen und Besucher von Kloster und Schloss Salem auf ein vielfältiges, schaurig-schönes Angebot für die ganze Familie freuen. Denn das diesjährige Motto lautet: „Geister und Gespenster“.

Kloster und Schloss Salem, Weihnachtsmarkt

Es wird in diesem Jahr gespenstisch in den Monumenten.

Aktionstag im Juni

Jeden dritten Sonntag im Juni lädt der Verein „Schlösser, Burgen und Gärten Baden-Württemberg e. V.“, in dem sich staatliche und private Kulturdenkmale zusammengeschlossen haben, zum landesweiten Schlosserlebnistag. Das diesjährige Motto des Aktionstages lautet „Geister und Gespenster“. Von gruselig bis schaurig-schön – am 16. Juni dreht sich alles um die unheimlichen Gestalten. Familienfreundlicher Nervenkitzel für Jung und Alt ist dabei garantiert.

Kloster und Schloss Salem, Besucherinnen und Besucher

Beim Schlosserlebnistag können Familien gemeinsam auf Entdeckungstour gehen.

Führungen durch vergangene Zeiten

In Kloster und Schloss Salem können die Gäste an besonderen Rundgängen teilnehmen. Bei der Sonderführung „Über den Dächern von Salem“ entdecken sie um 14.00 Uhr den Dachstuhl des Münsters und seine Geschichte. In der Familienführung „Auf den Spuren der weißen Mönche“ um 15.00 Uhr erfahren kleine und große Besucherinnen und Besucher mehr zum einstigen Leben der Zisterzienser. Beim Rundgang „Glockenhimmel und Waisenkassa“ gehen die Gäste um 16.30 Uhr auf die Suche nach den Spuren des Abtes Anselm II. Schwab.

Kloster und Schloss Salem, Präkaturkeller

Angeblich kann man den Mönch aus dem Weinfass immer noch umherwandeln hören.

Geistergeschichten aus Salem

Um 15.00 Uhr können die Gäste einer Gruselgeschichte aus dem Kloster lauschen. Dr. Birgit Rückert, Leiterin der Schlossverwaltung und Autorin, nimmt ihre Zuhörerschaft in ihrer „Lesung on Tour“ mit durch das Schloss. Dabei berichtet sie von einem aufregenden Kriminalfall: Angeblich kam im 15. Jahrhundert ein Mönch in einem Weinfass zu Tode. Bei der Führung durch Garten, Weinkeller, Klostermuseum und Münster lernen die Gäste die historischen Hintergründe und die Schauplätze der Geschichte kennen.

Service

Schlosserlebnistag

Aktionstag 

Veranstaltungsort

Kloster und Schloss Salem
88682 Salem

Termin

Sonntag, 16. Juni 2024

PROGRAMM

SONDERFÜHRUNGEN
Über den Dächern von Salem
Führung durch den Dachstuhl des Salemer Münsters
14.00 Uhr
Dauer: 1 Stunde

Auf den Spuren der weißen Mönche:
Kinder- und Familienführung
15.00 Uhr
Dauer: 1 Stunde
Für Kinder ab sechs Jahren geeignet.


Glockenhimmel und Weisenkassa
Auf den Spuren von Abt Anselm II.
16.30 Uhr
Dauer: 1 Stunde

LESUNG
Der tote Mönch im Weinfass – Gespenstergeschichten aus Salem
„Lesung on Tour“ mit Frau Dr. Birgit Rückert
15.00 Uhr
Dauer: 1 Stunde

Preis SONDERFÜHRUNG

Jede Führung kostet extra.

Erwachsene 13,00 €
Ermäßigte 6,50 €
Familienkarte 32,50 €

Die Lesung kostet wie eine Sonderführung.

ÖFFNUNGSZEITEN

Kloster und Schloss Salem
9.30 – 18.00 Uhr
Letzter Einlass: 17.30 Uhr

Kontakt

Kloster und Schloss Salem
88682 Salem