Bypass Repeated Content

EINE DER MÄCHTIGSTEN REICHSABTEIEN SÜDDEUTSCHLANDS

Kloster und Schloss Salem

SALEMER GÄRTEN IM WANDEL DER ZEIT

DER ABBTEY LUST-, BAUM- UND KUCHELGARTEN

Symbol für Sonderführungskategorie „Wissen & Staunen“; Illustration: Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg, JUNG:Kommunikation GmbH
Kloster und Schloss Salem
Sonderführung Wissen & Staunen
Referent: Kloster- und Schlossteam
Termin: Sonntag, 12.04.2020, 14:30
Dauer: 1 Stunde

Der Garten als verloren gegangenes Paradies oder als Sinnbild für die jungfräuliche Gottesmutter? Klöster waren seit dem Mittelalter die Bewahrer der Gartenkultur in Europa. Schon der St. Galler Klosterplan sieht unterschiedliche Gärten vor: Neben Nutzgärten gab es auch Ziergärten, die der Erholung und Meditation dienten. So auch im Kloster Salem! Die Führung erläutert zudem den Wandel der Klostergärten hin zum Landschaftspark mit exotischem Baumbestand.

Service

Alle Termine dieser Veranstaltung

Sonntag, 12. April 2020 | 14:30 Uhr
Sonntag, 31. Mai 2020 | 14:30 Uhr
Sonntag, 21. Juni 2020 | 13:30 Uhr
Sonntag, 11. Oktober 2020 | 13:30 Uhr

Adresse

Kloster und Schloss Salem
88682 Salem

Information und Anmeldung

Besucherzentrum
Telefon +49(0)75 53. 9 16 53-36
Telefax +49(0)75 53. 9 16 53-37
schloss@salem.de

Kartenverkauf

Eingangspavillon

Treffpunkt

Eingangspavillon

Dauer

1 Stunde

Teilnehmerzahl

maximal 35 Teilnehmer

Preis

Erwachsene 11,00 €
Ermäßigte 5,50 €
Familienkarte 26,50 €

Gruppen

Für Gruppen ab 20 Personen sind zusätzliche Führungen buchbar.
Gruppen ab 20 Personen: 9,90 € pro Person

Hinweis

Rollstuhlgeeignet.