Amüsantes rund ums Kloster

Anekdoten

Nicht alles war immer nur große Politik und hehrer Glauben, was sich in einem bedeutenden historischen Bauwerk zutrug. Vieles waren auch ganz menschliche Geschichten. Manche davon sind bis heute bekannt – und verraten einiges vom Leben in früheren Zeiten.

Trollingertrauben am Stock

Es spukt im Weinkeller

Ein trinkfreudiger Klosterbruder konnte eines Tages nicht genug bekommen – das musste tragisch enden. Das große Fass

Reisewagen, 1, Hälfte des 18. Jahrhundert.

Standesgemäss unterwegs

Abt Anselm II. wollte den Reichsfürsten in nichts nachstehen. Um dies zu zeigen, spannte er sechs Pferde an seine Kutsche. Die Kutsche des Abtes

Weinkeller Salem

Der Weg zum guten Wein

Heute ist die Region um Salem auch für den guten Wein bekannt. Das war nicht immer so. Abt Anselm II. und der Wein

Versenden
Drucken