Kulturdenkmal voller Überraschungen

In Salem ist beides zu entdecken: die Welt des Klosters und des Schlosses. Ihr Besuchserlebnis


Herrschaftliches Zentrum am Bodensee

Die imposante Anlage bezaubert durch die Verbindung von Mittelalter und Barock. Kloster & Schloss


Prächtiger Empfangssaal des Klosters

Hier residierte der geschichts- und standesbewusste Abt und empfing seine Gäste. Der Kaisersaal


Herrschaftlicher Garten

Der heutige Hofgarten befindet sich an der Stelle des alten Klostergartens. Das Klosterareal


Virtuose Künstler am Werk

Die Kirche und ihre Ausstattung veranschaulichen die Glanzzeit des Klosters. Das Münster


Faszinierende Bildhauerkunst

Der „Honigschlecker“: einer von vielen Höhepunkten der Barockzeit im Münster. Stilgeschichte


Die Welt der Zisterzienser entdecken

Mit fachkundiger Begleitung durch Kloster und Schloss – für jeden ein Erlebnis. Führungen & Veranstaltungen


Denkmal von hohem Rang

Salem liegt in der alten Kulturlandschaft, die von Zisterziensern geschaffen wurde. Das Klosterareal


Kloster Salem zählt zu den schönsten Kulturdenkmälern am Bodensee. Die einst mächtige Abtei der Zisterzienser vereint gotische Würde mit barocker Pracht. Im 19. Jahrhundert machten die Markgrafen von Baden die riesige Klosteranlage zu ihrem Schloss.

Unsere Highlights - Ihr Besuchserlebnis

Ein grosser und mächtiger Kirchenbau

Das Münster

Verspielter Ort der Machthaber

Die Prälatur

Prunkvoller Raum für Feste

Der Kaisersaal

Lebhafte Szenen aus dem Alltag

Der Ofen

Salem ist eine der bedeutendsten Klosteranlagen – nicht nur in Baden-Württemberg. Das größte Zisterzienserkloster im süddeutschen Raum, zugleich lange Zeit markgräfliches Schloss, präsentiert sich heute als historischer Ort voller Leben. Ihr Besuchserlebnis

Bitte beachten Sie: geänderte Öffnungszeiten am 24. und 30. Juli 2015

Am Freitag, den 24. Juli 2015, tritt Lionel Richie bein Open-Air-Konzert in Salem auf. Am Donnerstag, 30. Juli 2015 kommt Hubert von Goisern nach Salem. Für beide Konzerte müssen die Öffnungszeiten geändert werden: Das gesamte Schlossgelände ist  an diesen Tagen nachmittags ab 14.00 Uhr nicht mehr zugänglich, die letzte Führung findet um 13.00 Uhr statt.

Themenjahr 2015

Die Staatlichen Schlösser und Gärten präsentieren die Epoche des Barock in Salem sowie in weiteren 15 Monumenten. Barockjahr Salem

Besucher

Gemeinsam unterwegs

Unsere Gruppenangebote in Kloster und Schloss Salem bieten Ihnen eine Vielzahl von Möglichkeiten. Gruppenprogramm

Schulklassenprogramm Teaser

Geschichte hautnah

Tauchen Sie mit Ihren Schülerinnen und Schülern ein in die Welt der Herrscher, Ritter und Mönche. Schulklassenprogramm

Die Gutscheinkarte

Gutscheinkarte

Schenken Sie Ihren Freunden eine ganz besondere Entdeckungsreise in die Welt der Schlösser und Gärten. Gutscheinkarte

Exponat im Klostermuseum in Kloster und Schloss Salem

Einblicke in die Geschichte

Das Klostermuseum zeigt Meisterwerke des Klosters und und stellt so die Entwicklung der Zisterzienserabtei dar. Klostermuseum

Blick ins Feuerwehrmuseum in Klosetr und Schloss Salem

Was tun, wenn's brennt?

Im Feuerwehrmuseum erfahren die Besucher, wie in früheren Jahrhunderten Brände verhindert und gelöscht wurden. Feuerwehrmuseum

Ausschnitt Strigel-Altar

Historisches Meisterwerk

Der Flügelaltar von Bernhard Strigel kehrt an seinen Ursprungsort, das Kloster Salem, zurück. Der Marienaltar

Orgel im Münster von Kloster und Schloss Salem; Foto: Achim Mende

Ein genialer Orgelbauer

Er baute in Salem die größte Orgel seiner Zeit, die heute noch zum Teil erhalten ist. Karl Joseph Riepp

Tod im Weinkeller

Ein trinkfreudiger Mönch bekam nicht genug und wollte im Weinkeller heimlich weitertrinken: ein tödlicher Plan. Das große Fass

Versenden
Drucken